Unternehmenskapital bis ca. Euro 5 MIo mit einem BaFin-freien Beteiligungsexposé und ab Euro 5 Mio. mit einem BaFin-Verkaufsprospekt


Eine Eigenkapitalbeschaffung ist auch für kleine mittelständische Unternehmen und ebenso bei einem lediglich geringen Bedarf bis ca. Euro 5.000.000,- (max. 20 Anteile pro Finanzinstrument) möglich. Bis zu diesem Betrag bedarf es nicht eines von der Bankenaufsicht (BaFin) zur Veröffentlichung gestatteten Verkaufsprospektes. Eine solche typische Kapitalbeschaffung im bankenunabhängigen Bereich mit einer beteiligungsorientierten Finanzierung ist im Wege einer so genannten

 
„Small-Capital-Beteiligung“
möglich. Zu den Investoren einer “Small-Capital-Beteiligung” gehören
 
  • Privatanleger, Geschäftspartner, Kunden, Verwandte, Freunde, Bekannte, etc.
  • Brancheninteressierte, strategische Partner, sonstige Direktinvestoren etc.
Die Investoren für eine „Small-Capital-Beteiligung“ werden gewonnen durch
 
  1. eine persönliche Ansprache mit einem Werbe-Schreiben (Brief, Fax, e-mail)
  2. durch eine Anzeigenkampagne in den Printmedien mit entsprechenden Beteiligungsrubriken (siehe FAZ, Welt, Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, Cash, etc.)
  3. Werbung auf den zahlreichen Internet-Plattformen, die sich ausschließlich mit der Vermittlung von Beteiligungskapital befassen (z. B. www.unternehmensmarkt.de)
Begleitet von der Beteiligungskapitalsuche über die Printmedien und die zahlreichen Online-Plattformen im Internet können Sie Investitionskapital ohne Stimmrechte und Einflussnahmen von außen als Eigenkapital-ersatz erhalten. Wir erläutern Ihnen detailliert den Zugang zu Ihren potenziellen Small-Capital-Kapitalgebern. Dabei erarbeiten wir für Sie:
 
  1. die ordnungsgemäßen Beteiligungsverträge (stille Beteiligung, Genussrechtsbedingungen, Nachrangdarlehen etc.), so dass Sie das Kapital im Eigenkapital bilanzieren können;
  2. eine professionell gestaltete Werbeanzeige im kostengünstigen Kleinformat;
  3. den Beitrittsantrag mit der zwingend notwendigen Widerrufsbelehrung
  4. die ebenfalls zwingend erforderlichen Fernabsatzrechtlichen Verbraucherinformationen
  5. Steuerrechtliche Abwicklungsunterlagen zu der Small-Money-Beteiligung
  6. eine Zusammenstellung aller kostenlosen Online-Plattformen (insgesamt 250) zum Beteiligungskapital
 
so dass Sie bei Ihrer „Small-Capital-Aktion“ nicht gegen die Vorgaben der Verkaufsprospektgesetze und Gestattungs-Praxis der BaFin verstoßen.
 
Einzige Voraussetzung für eine „Small-Capital-Finanzierung“:
 
  • Ihr Unternehmen sollte mit einer kontofähigen Gesellschaft im Handelsregister eingetragen sein (sofern dies nicht der Fall ist, bieten wir Vorratsgesellschaften zum Kauf an: AG. GmbH, KG etc. – www.companies-for-sale.de)
Wir gestalten gern Ihre Direktwerbekampagne für die Print- und Online-Medien. Zudem werden Sie kostenlos in unseren "Investoren-Brief" aufgenommen, der jede Woche an über 10.000 Kapitalmarktteilnehmer und private Kapitalgeber versand wird.

Gern informiert Sie Dr. Werner über weitere Details und unterbreitet Ihnen ein Angebot zur Umsetzung der Small-Capital-Finanzierungsbeschaffung unter


Dr. Werner Business Finance
Dr. jur. Horst Siegfried Werner
Gerhard-Gerdes-Str. 5
D-37079 Göttingen

Privatkapital zur Finanzierung für Unternehmen =
Geld ohne Bank und ohne Sicherheiten
über Dr. Werner Business Finance seit 34 Jahren

Tel. 0551 / 99964-241
Fax 0551 / 99964-249
e-mail: dr.werner@finanzieren-ohne-bank.com

 
Kostenfreies Finanzierungs-gespräch zwecks Kapital-beschaffung

   Dr. jur. Horst Werner

Dr. Horst Werner, Göttingen als Kapitalmarkt- und Finanzjurist
lädt Sie gern zu einem kostenlosen u. unverbindlichen Finanzierungs-, Beratungs- und Strategiegespräch ein. Rufen / e-mailen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.

Dr. jur. Horst Werner ( Jahrgang 1947 ) ist Kapitalmarktexperte und ausgewiesener Fachmann für die Finanzierung von Unternehmen, die Sanierung von Gewerbebetrieben und die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung ( Kapitalerhöhung ) zur Liquiditätsverbesserung. Seit 1981 hat er ein Kapitalvolumen von über € 7 Mrd. betreut.

Dr. Werner promovierte als Gesellschaftsrechtler im Aktien- und Konzernrecht in Göttingen. Er war tätig an den Universitäten Bremen, Göttingen und Pune / Indien im Konzern- und Gesellschaftrecht.

In mehreren Aktiengesellschaften und Konzernholding-Unternehmen erwarb Dr. Horst Werner praktische Erfahrungen als Vorstand und Aufsichtsrat in der beteiligungsorientierten Unternehmensfinanzierung.

         Dr. Werner
    auf Twitter folgen:


         Dr. Werner
auf Facebook besuchen: