Gesamtfinanzierungsfähigkeit, Bonität und Rating bei Unternehmensfinanzierungen

Viele Unternehmen klagen heute in Zeiten der internationalen Bankenkrise über eine zunehmend schwierigere Kreditaufnahme. Zu den häufigsten Gründen für die Ablehnung eines Kreditwunsches gehören neben unzureichenden Sicherheiten vor allem eine zu geringe Eigenkapitalausstattung. Verstärkt wird diese Entwicklung auch durch eine geänderte Geschäftspolitik der Kreditinstitute, die sich zunehmend aus dem Kreditgeschäft zurückziehen. Die größten Schwierigkeiten haben kleine und mittelständische Unternehmen.

Durch die neuen Eigenkapitalanforderungen des Ausschusses für Bankenaufsicht der Kreditwirtschaft (Basel II) wird sich diese Entwicklung weiter verschärfen, denn sie werden die Kreditvergabepolitik der Banken gegenüber Unternehmen in Zukunft entscheidend mitbestimmen.

Die  Basel III Bestimmungen sehen vor, die Unterlegung von Krediten durch Eigenkapital der Banken ab dem Jahr 2013 an die individuelle Bonität des Kreditnehmers zu knüpfen. Es entstand eine Staffelung der Konditionen, die sich nach der Risiko- bzw. Bonitätseinstufung des jeweiligen Unternehmens richtet - je geringer die Bonität eines Unternehmens, desto höher die Kreditzinsen.

Es zeigt sich, dass Basel III die Unternehmensfinanzierung für kleine und mittelständische Unternehmen zusätzlich erschwert. Vor allem aber hat Basel III eine allgemeine Verteuerung der Kredite für mittelständische Unternehmen nach sich gezogen. Um die gravierenden Veränderungen im Bereich der Unternehmensfinanzierung schadlos bewältigen zu können, benötigen Unternehmen zusätzliches Eigenkapital, um ihre Bonitätseinstufung zu verbessern. Hier ist Mezzanine-Kapital gerade für eigentümergeführte Familienunternehmen die ideale Lösung, um weitere (Wachstums-)Investitionen zu tätigen.

Als Mezzaninekapital-Experten stehen Ihnen Dr. Horst Siegfried Werner und seine Partner für die Erhaltung der Gesamtfinanzierungsfähigkeit der Unternehmen zur Verfügung. Finanzierungen für Unternehmen ohne Bank z.B. mit Mezzaninekapital werden in der Zukunft von größerer Bedeutung sein. Die Unternehmen sind zur Erhaltung ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf den globalen Märkten zunehmend auf alternative Finanzierungsformen angewiesen.


Dr. Werner Business Finance
Dr. jur. Horst Siegfried Werner
Gerhard-Gerdes-Str. 5
D-37079 Göttingen

Privatkapital zur Finanzierung für Unternehmen =
Geld ohne Bank und ohne Sicherheiten
über Dr. Werner Business Finance seit 34 Jahren

Tel. 0551 / 99964-241
Fax 0551 / 99964-249
e-mail: dr.werner@finanzieren-ohne-bank.com


 
Kostenfreies Finanzierungs-gespräch zwecks Kapital-beschaffung

   Dr. jur. Horst Werner

Dr. Horst Werner, Göttingen als Kapitalmarkt- und Finanzjurist
lädt Sie gern zu einem kostenlosen u. unverbindlichen Finanzierungs-, Beratungs- und Strategiegespräch ein. Rufen / e-mailen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.

Dr. jur. Horst Werner ( Jahrgang 1947 ) ist Kapitalmarktexperte und ausgewiesener Fachmann für die Finanzierung von Unternehmen, die Sanierung von Gewerbebetrieben und die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung ( Kapitalerhöhung ) zur Liquiditätsverbesserung. Seit 1981 hat er ein Kapitalvolumen von über € 7 Mrd. betreut.

Dr. Werner promovierte als Gesellschaftsrechtler im Aktien- und Konzernrecht in Göttingen. Er war tätig an den Universitäten Bremen, Göttingen und Pune / Indien im Konzern- und Gesellschaftrecht.

In mehreren Aktiengesellschaften und Konzernholding-Unternehmen erwarb Dr. Horst Werner praktische Erfahrungen als Vorstand und Aufsichtsrat in der beteiligungsorientierten Unternehmensfinanzierung.

         Dr. Werner
    auf Twitter folgen:


         Dr. Werner
auf Facebook besuchen: