Eine gut vorbereitete Mitarbeiterbeteiligung kann auf verschiedenen Ebenen positive Wirkungen entfalten. Mitarbeiterbeteiligungen tragen erheblich zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit bei, denn sie bringen nicht nur personalwirtschaftlicher Vorteile, sondern stellt auch ein ausgezeichnetes Instrument zur mittel- und langfristigen Unternehmensfinanzierung dar.


          Allgemeine unternehmerische Vorteile

  • Kostenvorteile gegenüber der Beteiligung institutioneller Investoren oder einem Private Placement
  • Staatliche Förderung der Mitarbeiterbeteiligung
  • Stärkung des Eigenkapitals und Erhöhung der Eigenkapitalquote im Verhältnis zu den Verbindlichkeiten und zur Bilanzsumme
  • Keine Bestellung von Sicherheiten; Schonung von Kreditsicherungsmitteln und Vermeidung von Bürgschaften
  • Steigerung der Bonität des Unternehmens und Verbesserung der Kreditfähigkeit und des Ratings nach Basel II
  • Optimale Nutzung des Zinswettbewerbes der Banken und Erzielung erheblich günstigerer Zinskonditionen bei zukünftigen Objektfinanzierungen durch erhöhten Eigenkapitaleinsatz
  • Erzielung einer Hebelwirkung (meist Verdreifachung) der potenziellen Gesamtfinanzmittel des Unternehmens
  • Steigerung der Unabhängigkeit von Banken und VC-Gesellschaften
  • Erhöhung der Finanzkraft und Liquidität und dadurch erhebliche Verbesserung der Wettbewerbsposition und Marktstellung im Verhältnis zur Konkurrenz
  • Erzielung erheblicher Kostenvorteile gegenüber klassischen Bankdarlehen
  • Wahrung der unternehmerischen Unabhängigkeit und Flexibilität


    Personalwirtschaftliche Vorteile
  • positivere Einstellung und stärkere Identifikation der Mitarbeiter mit dem eigenen Unternehmen
  • Förderung der Mitarbeitermotivation
  • geringerer Krankenstand
  • Steigerung der Produktivität
  • Erhöhung der Innovationskraft der Mitarbeiter
  • Bindung qualifizierter Mitarbeiter
  • geringere Mitarbeiterfluktuation
  • leichtere Akquisition hoch qualifizierter Mitarbeiter

    Dr. Werner Business Finance
    Dr. jur. Horst Siegfried Werner
    Gerhard-Gerdes-Str. 5
    D-37079 Göttingen

    Privatkapital zur Finanzierung für Unternehmen =
    Geld ohne Bank und ohne Sicherheiten
    über Dr. Werner Business Finance seit 34 Jahren

    Tel. 0551 / 99964-241
    Fax 0551 / 99964-249
    e-mail: dr.werner@finanzieren-ohne-bank.com


 
Kostenfreies Finanzierungs-gespräch zwecks Kapital-beschaffung

   Dr. jur. Horst Werner

Dr. Horst Werner, Göttingen als Kapitalmarkt- und Finanzjurist
lädt Sie gern zu einem kostenlosen u. unverbindlichen Finanzierungs-, Beratungs- und Strategiegespräch ein. Rufen / e-mailen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.

Dr. jur. Horst Werner ( Jahrgang 1947 ) ist Kapitalmarktexperte und ausgewiesener Fachmann für die Finanzierung von Unternehmen, die Sanierung von Gewerbebetrieben und die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung ( Kapitalerhöhung ) zur Liquiditätsverbesserung. Seit 1981 hat er ein Kapitalvolumen von über € 7 Mrd. betreut.

Dr. Werner promovierte als Gesellschaftsrechtler im Aktien- und Konzernrecht in Göttingen. Er war tätig an den Universitäten Bremen, Göttingen und Pune / Indien im Konzern- und Gesellschaftrecht.

In mehreren Aktiengesellschaften und Konzernholding-Unternehmen erwarb Dr. Horst Werner praktische Erfahrungen als Vorstand und Aufsichtsrat in der beteiligungsorientierten Unternehmensfinanzierung.

         Dr. Werner
    auf Twitter folgen:


         Dr. Werner
auf Facebook besuchen: