Das Private Placement zur Kapitalbeschaffung

von
Dr. jur. Horst S. Werner,
Göttingen

Bank-Verlag Köln,
2. Auflage 2006
196 Seiten,
ISBN 3-86556-118-7
39,- €







Nach der jüngsten gesetzlichen Prospektpflicht für alle Formen der wertpapierlosen Kapitalbeschaffung, können neue Wege der Unternehmensfinanzierung zu einer Verbesserung der Investitionsfähigkeit führen. Die so genannte Privatplatzierung (Pre-IPO) am außerbörslichen Kapitalmarkt gewinnt mit der Kontrolle der Bankenaufsicht auch in Deutschland wachsende Bedeutung.

Nach dem Vorbild des angloamerikanischen Rechts- und Wirtschaftskreises spielen Mezzanine-Kapital und Private Equity im Bereich der Außenfinanzierung zunehmend eine wichtige Rolle. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen stellt die Privatplatzierung eine alternative Finanzierungsform dar, deren Vorteile in der verbesserten Eigenkapital­ausstattung, der fehlenden Abhängigkeit von den Geschehnissen an den Kapitalmärkten sowie der Aufrechterhaltung der unternehmerischen Selbstständigkeit liegen. Das Private Placement stellt neben der klassischen Mittelstandsfinanzierung durch Kredite eine ergänzende Kapitalbeschaffung aus breit gestreuten Anlegerkreisen dar. Die Zahl der Eigenemissionen in Form von Private Placements wächst rapide.

Das vorliegende Buch „Das Private Placement zur Kapitalbeschaffung“ erscheint bereits in 2. Auflage und informiert ausführlich über den Ablauf eines Private Placements und über die Kommunikation vor und nach dem Going Public. Ausführungen über die Unternehmensfinanzierung und die verschiedenen Finanzierungs­instrumente, die steuerlichen Rahmenbedingungen, das Beteiligungs­ende und die Fremdmittelaufnahme runden das Werk ab.

Dr. Horst S. Werner (Gerhard-Gerdes-Str. 5, 37079 Göttingen) ist seit 28 Jahren erfahrener Finanzberater und Kapitalmarktexperte in der Konzeption erfolgreicher Mezzanine-Finanzierungen (www.eigenkapitalbeschaffung.de ). Er hat weit über sechshundertdreißig Unternehmen an die Kapitalmärkte geführt, M&A-Transaktionen begleitet und bei der Kapitalbeschaffung ein Volumen von über Euro 6 Mrd. betreut. Mit seinem Netzwerk der Dr. Werner Financial Service AG  ( www.finanzierung-ohne-bank.de )gilt der Autor als der marktführende Mezzanine-Spezialist in Deutschland.
 
Kostenfreies Finanzierungs-gespräch zwecks Kapital-beschaffung

   Dr. jur. Horst Werner

Dr. Horst Werner, Göttingen als Kapitalmarkt- und Finanzjurist
lädt Sie gern zu einem kostenlosen u. unverbindlichen Finanzierungs-, Beratungs- und Strategiegespräch ein. Rufen / e-mailen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.

Dr. jur. Horst Werner ( Jahrgang 1947 ) ist Kapitalmarktexperte und ausgewiesener Fachmann für die Finanzierung von Unternehmen, die Sanierung von Gewerbebetrieben und die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung ( Kapitalerhöhung ) zur Liquiditätsverbesserung. Seit 1981 hat er ein Kapitalvolumen von über € 7 Mrd. betreut.

Dr. Werner promovierte als Gesellschaftsrechtler im Aktien- und Konzernrecht in Göttingen. Er war tätig an den Universitäten Bremen, Göttingen und Pune / Indien im Konzern- und Gesellschaftrecht.

In mehreren Aktiengesellschaften und Konzernholding-Unternehmen erwarb Dr. Horst Werner praktische Erfahrungen als Vorstand und Aufsichtsrat in der beteiligungsorientierten Unternehmensfinanzierung.

         Dr. Werner
    auf Twitter folgen:


         Dr. Werner
auf Facebook besuchen: