Eine Darstellung aus Unternehmens- und Anlegersicht

Ratgeber- Broschüre
Dr. jur. Carmen Werner
Rechtsanwältin, Göttingen

Göttingen
3. Auflage 2010,
43 Seiten
39,-€



Zunehmend entdecken die Kapitalmärkte den Mittelstand und umgekehrt. Was seit Jahren und Jahrzehnten international praktiziert wird, wird nun auch in Deutschland immer populärer: Das Erwerben von Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen.

Für mittelständische Unternehmen wie auch für Kapitalanleger rücken zunehmend die Mezzanine-Beteiligungen wie Genussrechte oder stille Beteiligungen in den Fokus der Aufmerksamkeit, da diese Finanzierungsinstrumente für beide Parteien vorteilhaft gestaltet werden können. Für den deutschen Mittelstand ist die Aufnahme von bankenunabhängigem Kapital bei gleichzeitiger Verbesserung der Eigenkapitalquote im Hinblick auf Basel II erforderlich und teilweise sogar existenznotwendig. Auch die Kapitalanleger zeigen ein gesteigertes Interesse an Mezzanine-Kapital. Durch die steuerlichen und wirtschaftlichen Vorteile, die dem Unternehmen durch die Emission von Mezzanine-Kapital zugute kommen, können beim Anleger attraktive Ausschüttungen dargestellt werden. Das renditeträchtige Mezzanine-Kapital lockt verstärkt sowohl Privatanleger als auch Großinvestoren an.

Die vorliegende Broschüre verschafft einen Überblick über die steuerliche Behandlung von Mezzanine-Kapital in Form von Genussrechten und stillen Gesellschaften, sowohl aus Unternehmens- wie auch aus Anlegersicht. Dabei wird u.a. danach differenziert, ob die Emittentin in der Form einer Personen- oder Kapitalgesellschaft aufgestellt ist und ob die Beteiligungen vom Anleger im Privat- oder Betriebsvermögen gehalten werden.

Der Ratgeber informiert - zur Veranschaulichung mit Hilfe von Berechnungsbeispielen - über die Auswirkungen im Bereich der Körperschaft-, Gewerbe- und Einkommensteuer.

Die Neuauflage berücksichtigt aktuelle Rechtsänderungen wie zu § 8a KStG oder 15b EStG.

Frau Dr. jur. Carmen Werner ist Rechtsanwältin und - nach ihrer Promotion im Steuerrecht, ihrer vorherigen Ausbildung zur Steuerfachangestellten und Ausbildungsstation beim Finanzamt - in einer größeren Wirtschaftsprüfer- und Steuerberatungsgesellschaft tätig.

Die Kanzlei Dr. Werner & Collegen hat über 630 Unternehmen zur bankunabhängigen Kapitalversorgung geführt, M&A-Transaktione umgesetzt, „family-and-friends-Transaktionen“ begleitet und bei der Kapitalbeschaffung ein Volumen von über € 6 Mrd. betreut. Mit dem Experten-Netzwerk (Konzeption, Platzierungsmanagement, Finanzkommunikation) der Dr. Werner Financial Service AG gilt die Kanzlei als der marktführende Mezzanine-Spezialist in Deutschland.

 
Kostenfreies Finanzierungs-gespräch zwecks Kapital-beschaffung

   Dr. jur. Horst Werner

Dr. Horst Werner, Göttingen als Kapitalmarkt- und Finanzjurist
lädt Sie gern zu einem kostenlosen u. unverbindlichen Finanzierungs-, Beratungs- und Strategiegespräch ein. Rufen / e-mailen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.

Dr. jur. Horst Werner ( Jahrgang 1947 ) ist Kapitalmarktexperte und ausgewiesener Fachmann für die Finanzierung von Unternehmen, die Sanierung von Gewerbebetrieben und die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung ( Kapitalerhöhung ) zur Liquiditätsverbesserung. Seit 1981 hat er ein Kapitalvolumen von über € 7 Mrd. betreut.

Dr. Werner promovierte als Gesellschaftsrechtler im Aktien- und Konzernrecht in Göttingen. Er war tätig an den Universitäten Bremen, Göttingen und Pune / Indien im Konzern- und Gesellschaftrecht.

In mehreren Aktiengesellschaften und Konzernholding-Unternehmen erwarb Dr. Horst Werner praktische Erfahrungen als Vorstand und Aufsichtsrat in der beteiligungsorientierten Unternehmensfinanzierung.

         Dr. Werner
    auf Twitter folgen:


         Dr. Werner
auf Facebook besuchen: